Offenlegung finanzieller Interessen



Offenlegung finanzieller Interessen bei wissenschaftlichen Beiträgen zu Tagungen der SOE und der DOG sowie bei Publikationen in den Organen der SOE und der DOG

Die SOE und die DOG erwarten die Deklaration finanzieller Verflechtungen und verfolgen die Idee, dass eine Offenlegung finanzieller Interessenslagen für die Einschätzung von Publikationen sinnvoll ist. Eine finanzielle Verflechtung als solche stellt noch keine Voreingenommenheit der Autoren dar und führt nicht zur Disqualifikation einer Publikation oder Vortragsanmeldung. Die Zuhörer und die wissenschaftlichen Reviewer sind die besten Juroren darüber, ob eine Voreingenommenheit vorliegen könnte und ob Hinweise für eine Beeinflussung der Forschungsergebnisse durch finanzielle Verflechtungen gegeben sind. Letztlich wird hierdurch das Ansehen von Forschungsergebnissen gestärkt und Spekulationen über eine mutmaßliche Interessenslage in das richtige Licht gerückt.

Kategorie Abkürzung Beschreibung der finanziellen Interessenlage
Produkt P Finanzielles Interesse bei der Ausrüstung; bei dem beschriebenen Verfahren; bei dem beschriebenen Produkt.
  P c Ähnliches Interesse bei der potentiellen Konkurrenz.
Investor I Finanzielles Interesse an Firmen, die beschriebene Ausrüstung, Verfahren oder Produkte liefern.
  I c Ähnliche Abhängigkeit bei der potentiellen Konkurrenz.
Angestellter E Angestellter einer involvierten Firma
  E c Angestellter bei der Konkurrenz einer involvierten Firma.
*Berater C Kommerzielle Vergütung oder Unterstützung in den letzten drei Jahren in Form von Forschungsgeldern oder -material bei der beschriebenen Ausrüstung, den Verfahren oder Produkten.
  C c Ähnliche Vergütung oder Unterstützung von der potentiellen Konkurrenz.
Keine N Keine finanziellen Interessen; keine kommerzielle Unterstützung für die Angelegenheit der vorgelegten Arbeit.

*Beispiele für Vergütung oder Unterstützung unter der Kategorie C und C c:

C 1 or C c 1 1. Als Empfänger regelmäßiger Zuwendungen (z.B. Gehaltsempfänger)
C 2 or C c 2 2. Vertragliche Zahlungen für die durchgeführte Forschung
C 3 or C c 3 3. Ad hoc Bezahlung von Konsultationshonoraren
C 4 or C c 4 4. Wesentliche nicht-geldwerte Zuwendungen
C 5 or C c 5 5. Zuwendungen für die Forschung oder zu Forschungsfonds
C 6 or C c 6 6. Beiträge zu Reisekosten
C 7 or C c 7 7. Erstattung von Reisekosten für Präsentationen bei Tagungen und Kursen
C 8 or C c 8 8. Erstattung von Reisekosten bei direkten Konsultationen

Beispiele für wirtschaftliche und finanzielle Verflechtungen:
  • Sie haben von der Firma, deren Produkt Sie beurteilt haben, eine Unterstützung für Reisen bekommen.
  • Eine Pharma-Firma hat Ihnen ein unbegrenztes „grant“ für die Studien gegeben, die Sie präsentieren.
  • Eine Firma hat Unterstützung in der biostatistischen Aufarbeitung der Ergebnisse gegeben.
  • Sie haben die Forschung im Auftrag einer Firma durchgeführt.
  • Sie besitzen ein Patent für das beschriebene Produkt oder besitzen Aktien bei dieser Firma.
  • Sie besitzen Aktien oder Optionen bei einer konkurrierenden Firma, deren Produkte in der Arbeit beschrieben werden.
Für all diese Kategorien sind Kodierungen in der oben genannten Art und Weise vorgesehen.