Poster-Präsentation



Die Posterpräsentation ist eine wichtige Form der Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse. Die Poster werden in Themengruppen zusammengefasst und in zwei Teilen während des Kongresses (von Montag bis Donnerstag) in der Posterausstellung (Foyer 14.2) ausgestellt.

Ausgewählte Poster werden in digitaler Form in der am Nachmittag stattfindenden Postersitzung gezeigt, gefolgt von der Verleihung des Posterpreises.

Um dem internationalen Charakter des Kongresses Rechnung zu tragen und allen Teilnehmern die Möglichkeit eines optimalen Verständnisses der Poster zu geben, müssen alle Posterpräsentationen in Englisch verfasst werden.

1. Konventionelle Posterpräsentation
Für Poster stehen genormte Wandflächen in der Posterausstellung (Foyer 14.2) zur Verfügung. Die maximale Postergröße beträgt DIN A0 (84,10 cm Breite x 118,90 cm Höhe).
Befestigungsmaterial und Hilfestellung erhalten die Posterautoren am Poster Help Desk in der Posterausstellung.

Die Poster werden wie folgt ausgestellt:    P001 bis P279 am Montag und Dienstag
P280 bis P555 am Mittwoch und Donnerstag

Die Poster P001 bis P279 müssen am Montag, dem 26.09.2005, bis spätestens 09.00 Uhr angebracht sein und dürfen nicht vor Dienstag, dem 27.09.2005, 16.00 Uhr, entfernt werden. Die Poster sollten bis 18.00 Uhr entfernt werden, um den Autoren, deren Poster anschließend ausgestellt werden, die Möglichkeit zur termingerechten Anbringung zu ermöglichen.

Die Poster P280 bis P555 müssen am Mittwoch, dem 28.09.2005 in der Zeit von 08.00 – 09.00 Uhr angebracht werden und bleiben bis Donnerstag, dem 29.09.2005, 14.00 Uhr, ausgestellt.

Der Veranstalter behält sich vor, alle bis zum angegebenen Zeitpunkt nicht entfernten Poster abzunehmen und zu entsorgen, wenn sie nicht bis Donnerstag, dem 29.09.2005, 16.00 Uhr am Counter abgeholt wurden.

Posterdiskussion
Die Postererstautoren müssen zu folgenden Zeiten in der Posterausstellung und in der Postersitzung für Fragen und Diskussionen anwesend sein:

P001 bis P139 Mo, 26.09.2005, 09.30 – 10.30 Uhr am Poster, 17.00 – 18.00 Uhr im Saal 14.2 (Oslo)
P140 bis P279 Di, 27.09.2005, 09.30 – 10.30 Uhr am Poster, 14.30 – 15.30 Uhr im Saal 14.2 (Oslo)
P280 bis P417 Mi, 28.09.2005, 09.30 – 10.30 Uhr am Poster, 16.30 – 17.30 Uhr im Saal 14.2 (Oslo)
P418 bis P555 Do, 29.09.2005, 09.30 – 10.30 Uhr am Poster, 14.00 – 15.00 Uhr im Saal 14.2 (Oslo)


2. Elektronische Poster
Ausgewählte Poster werden in digitaler Form in der am Nachmittag stattfindenden Postersitzung gezeigt. Zur optimalen Erstellung des Posters ist die Präsentation von den Autoren wie folgt vorzubereiten: max. 5 Seiten (ohne Animationen) im Microsoft PowerPoint- oder PDF-Format, gute Qualität aller eingebundenen Bilder und Grafiken, PDF-Dokumente sollten automatisch im Vollbildmodus starten. Dargestellt werden die Poster im Querformat mit einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 dpi.

Die Verwaltung und technische Bereitstellung der digitalen Poster erfolgt komplett über die Firma M Events Cross Media GmbH.

Die elektronisch erstellten Poster sollten zwischen dem 10.08.2005 und dem 09.09.2005 über die Website http://soe2005.m-congress.com  eingereicht werden. Posterautoren erhalten hierzu eine separate E-Mail von der Firma M Events Cross Media GmbH mit den Zugangsinformationen und Hinweisen zu Formaten und Codexes. PowerPoint- oder PDF-Präsentationen sowie alle eingebundenen Grafik-, Audio- und Videodateien werden direkt auf den Kongress-Server geladen.
Rückfragen zur Technik können per E-Mail an soe2005@m-congress.com gerichtet werden.